Institut für Persönlichkeitsbildung Ritter & Saur

 

Meditationsleiter:

Körper, Geist und Seele in Einklang bringen, durch Meditation

In der Ausbildung zum(r) Meditationsleiter/in erhalten Sie umfangreiche Informationen und Anregungen, die Sie befähigen werden, eigene Meditationen zu gestalten und lernen, eine Meditationsgruppe verantwortungsbewusst anzuleiten. Sie erhalten ausführliche theoretische Informationen, praktische Beispiele und Anleitungen für das Erstellen und durchführen eigener Meditationen.

Die Vielfalt der Meditationsarten und die Erfahrungen, die Sie dabei erleben, können sich sehr prägend auf das Bewusstsein auswirken.

Als zukünftige Meditationsleiter/in ist es jedoch empfehlenswert, selbst zu meditieren bzw. damit während der Ausbildung zu beginnen. Während der Ausbildung werden Sie natürlich Anregungen und Empfehlungen erhalten, um Ihre Meditationspraxis zu vertiefen und zu erweitern.

 


Wer darf sich angesprochen fühlen?

  • Menschen, die andere auf ihrem Weg fördern und begleiten möchten.
  • Menschen, die die sich selbst neu erfahren und erleben wollen.
  • Menschen, die sich beruflich neu orientieren möchten.
  • Personen aus therapeutischen und heilenden Berufen.
  • Menschen, die ihre Wahrnehmung und medialen Fähigkeiten entwickeln und fördern wollen.
  • Menschen, die mit Körper, Geist und Seele in Einklang kommen wollen.
  • An der Ausbildung zum Meditationsleiter kann jeder Interessent teilnehmen, der Meditationen für sich selbst erleben und für Einzelpersonen und Meditationsgruppen anleiten möchte.
Ihre bisherigen Erfahrungen als Teilnehmer in Meditationsgruppen können Sie in der Ausbildung unterstützen, sind jedoch nicht erforderlich.


Auswirkungen:

Es wird Ihnen möglich sein von äußeren Reizen abzuschalten, Ihre innere Stimme wahrzunehmen und mit ihr zu kommunizieren.

Ihr Immunsystem kann sich stabilisieren, Ihre körperlichen Abwehrkräfte werden neu aktiviert und es wird Ihnen möglich sein, innere Spannungen aufzulösen. Fernen kann durch Meditation auf emotionale und geistige Blockaden und Belastungen positiv Einfluss genommen werden.

Auch belastende Begrenzungen, Schuldgefühle und Ängste können desensibilisiert werden.
Die Achtsamkeit in der Meditation bringt Körper, Geist und Seele in Einklang und wirkt sich gesundheitsfördernd und heilsam aus.

Durch diese Ausbildung wird Ihre spirituelle Entwicklung und Wahrnehmung gefördert.

 

Ziel der Ausbildung:

Das Ziel der Ausbildung zum Meditationsleiter ist, dass Sie in der Lage sind, vielfältige Meditationen zu vermitteln und Gruppen anzuleiten, damit Ihre Teilnehmer lernen, voller Achtsamkeit das Leben zu genießen.

Durch entsprechende Erfahrungsprozesse in der Meditation, ist ein Reifeprozess der eigenen Persönlichkeit möglich.

Nach Abschluss der Ausbildung wird es Ihnen möglich sein, Meditationen zu leiten und zu führen und andere Menschen auf dem geistig-spirituellen Weg zu begleiten.

 

Ausbildungsinhalte:

  • Atemtechniken und Entspannungstechniken
  • Möglichkeiten körperlicher und geistiger Entspannung
  • Aufbau und Anleiten verschiedener Meditationen, wie Naturmeditationen, Fantasiereisen, Farbmeditationen und Chakrenmeditationen
  • Erfahrungen bei Meditationen im Liegen, Sitzen, Stehen und Gehen
  • Verschiedene Körperstellungen (Asanas) und Handhaltungen (Mudras) und ihre Wirkung
  • Aktivierung von Selbstheilungskräften
  • Übungen zur Harmonisierung des menschlichen Energiefeldes
  • Chakren-Ausgleich und Chakren-Aktivierung


Informationen:

Ausbildung mit Zertifikat:

  • 4 Ausbildungs-Blöcke

Seminarzeiten:

  • Freitag 16.00 Uhr bis Sonntag 15.30 Uhr

Ausbildungsort:

  • Landhotel Hartenthal, Hartenthal 2a, 86825 Bad Wörishofen - www.landhotel-hartenthal.de

Ausbildungsgebühr:

  • 4 Ausbildungs-Blöcke gesamt:  1.190,00 €
  • Frühbucherpreis bei Anmeldung zwei Monate vor Ausbildungsbeginn:  990,00 €

Wer an dieser Ausbildung nochmals zur Auffrischung teilnimmt, zahlt nur noch 25% der Ausbildungsgebühr.

Zahlung:

  • 160,00 € bei Anmeldung
  • Restbetrag bis 4 Wochen vor Ausbildungsbeginn
  • Bei Stornierung der Teilnahme 6 bis 0 Wochen vor Seminarbeginn, fallen 130,00 € Gebühren an

    Seminarpauschale: 83,00 € für 2,5 Tage
    Die Seminarpauschale beinhaltet:
    2 x Abendessen mit 1 Getränk nach Wahl
    2 x Mittags-Snack
    1 x Starter mit Butterbreze
    3 x Tagungspause mit Kaffee, Tee, Gebäck, Obst
    Granderwasser im Tagungsraum
    Raumnutzung

    Die Preise verstehen sich ohne Hotelkosten. Die Übernachtungspreise im Seminarhotel finden Sie auf dem Anmeldeformular am Ende dieser Seite.
    Die Hotelkosten und die Seminarpauschale sind immer jeweils direkt vor Ort an das Hotel zu bezahlen.

    Die Seminarpauschale ist unabhängig von der Übernachtung an das Hotel zu entrichten -
    und wird vollumfänglich fällig, auch wenn kein Abendessen eingenommen wird.
    Es werden auch vegetarische Gerichte angeboten.


Termine:
Block 1: 23.-25. Oktober 2020
Block 2: 06.-08. November 2020
Block 3: 20.-22. November 2020
Block 4: 05.-06. Dezember 2020 (Block 4 beginnt am Samstag 09.00 Uhr)

Anmeldeformular zum Download: